http://www.classicdigest.com/de/postad
http://www.classicdigest.com/de/postad
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
Informieren Sie Ihren Freund

Ford Fiesta 1983

Allgemeine Beschreibung : Alloy Wheels, NEW BLACK HOOD, GREY SPORTS SEATS, 4 NEW TYRES, NEW BATTERY, NEW EXHAUST, FRONT FOG LIGHTS, NEW MOT ON PURCHASE Alloy Wheels, FogSpot Lights

This Ford Fiesta is available in Wiltshire, Devizes

 

Fakten der Auto

Karosserietyp : Auto Marke : Ford Modell : Fiesta Hubraum : 0.0 Modelljahr : 1983 Lage : Wiltshire, Devizes Fahrzeug Anmeldung : Undefiniert

2495 £

Angaben Zum Verkäufer

Jerry Swain Car Sales
8453670809

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben,

Ford Fiesta
2499 €
Località Poggiolo 156 53048 Sinalunga - Siena - Si, Italy

Other cars listed for sale by this dealer

Mercedes-Benz 450SL w107
West Lothian, East Calder
Rolls-Royce Camarque
39995£
Surrey, Wallington
Porsche 911 2.7
34995£
West Yorkshire, OTLEY
Ford Mustang
24995£
West Yorkshire, Hipperholme
Mercedes-Benz 560SL w107
15995£
West Yorkshire, OTLEY
über Ford
Ford, 1902 gegründet, hat sich wohl durch die Einführung der ersten Volks Auto Model T 1908 änderte sich die Geschichte der Automobilwelt mehr als jeder andere Automobilhersteller hatten sie mehr als 15 Millionen Autos bis zum Ende der Produktion im Jahr 1927, durch die erzeugte, T obsolet geworden.

Ford startete die erste günstige V8-Motor angetriebenes Auto 1932 1932 V8 war ein sofortiger Erfolg mit hervorragendem Handling und Leistung für viele weit mehr expansive Autos des Tages treffen. Kein Wunder, dass 32 V8 Ford hat sich wie ein Favorit unter Hot Rodder in der ganzen Welt mit 32 Zwei-Coupé als ihr Symbol.

Während des Krieges Ford vollständig abgeschaltet zivilen Fahrzeugproduktion um alle Ressourcen für die alliierten Kriegsanstrengungen zu widmen (1942-1945) Sie verwendet werden, um B-24 Bomber, Flugzeugmotoren, Jeeps zu bauen, M-4 Panzer, Militärfahrzeuge und Bren-gun Netzbetreibern und mehr als 30.000 turbogeladene Rolls Royce Merlin V-12-Motoren für Mosquito und Lancaster-Bomber als auch P-51 Mustang Kämpfer. Nach dem Krieg Ford-Fahrzeuge in den USA größer und auffälliger zusammen mit ihren Wettbewerbern. In den 60er Jahren Ford war wieder in der Spitze wieder bei der Einführung ihrer kommerziellen Hit Mustang 1964 Mustang war so populär, die Konkurrenz musste Ford Beispiel zu folgen und die ponycar Phänomen gegenüber den USA übernahm. Im Laufe der Jahre wuchs die Ponys einige Muskeln, bis der Ölkrise zu töten tötete sie schließlich ab.

In den sechziger Jahren stürzte Ford in internationalen Motorsport-Szene mit einer Wut. Nach erfolglosen Ferrari Nahme, als Enzo Ferrari hatte den Deal mit Henry Ford II, daß letzterer vor Wut kochen absolut abgeschnitten, wandte sich Ford zu Lola in Großbritannien zu produzieren einen Ferrari nach dem Spiel gegen Langstreckenfahrer . Die Zusammenarbeit zwischen Ford und Lola erstellt den mächtigen Ford GT40, die absolut zu schlagen Ferrari in Le Mans 24 mehrfach.

In Europa führte Ford einige der epischen Rennen und Rallye-Autos der 60er Jahre auf der Grundlage bescheidenen Familie Limousinen; Cortina GT, Lotus Cortina, Escort Twin Cam und Escort 1600RS mit den ikonischen Cosworth BDA Motoren.

Heute klassischen Fords sind äußerst beliebt bei den Fans und einer großen Auswahl an klassischen Fords können zum Verkauf an www.ClassicDigest.com gefunden werden