Advertise for Free
Advertise for Free
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
  • Klicken Sie hier, um es zu vergrößern
Informieren Sie Ihren Freund

Ford T-Bucket 265 V8 1923

Allgemeine Beschreibung : 1923 Ford T-Bucket Based on the Model T, T-Buckets have to be one of the earliest examples of hot rodding.  These cars have been a staple in the classic car world for decades and continue to be popular.  They really are hotrodding at its finest.  Big exposed motors and wide back tires let you know they mean business.  This 23 T has a great old school look and was built right.  You see a lot of these riding around with glass bodies but this one is true 23 Ford Model T steel.  The body is solid and looks great painted in a Metallic light Blue.  It features chrome headlights with eyebrows up front and in back are the very cool 1923 taillight housings that have been fitted with custom lenses.  It has the tall style windshield up front in the original chrome frame.  The radiator shell is also 1923 Ford and is all chrome.  The front wheels are 12 spoke Radir wheels with deep offset aluminum slots in back.  This is the period correct look and they are wrapped with Mickey Thompson street slick tires.  When you have an exposed motor like this it better be looking good which is exactly the case.  It is powered by a 265 V8 out of a 55 Corvette and chromed out all over.  From the scoop up top to the oil and transmission pan this thing is almost all chrome.  The motor was completely rebuilt and upgraded with a performance cam.  Other nice features on the motor include the polished distributer, electronic ignition, Flamethrower coil, Weiand intake, polished 12 volt generator and ceramic coated headers with side pipes.  It has 4 Stromberg carburetors for the look but only 1 is plumbed to help with gas mileage.  Backing the motor is a 2 speed powerglide transmission that sends power back to the 8 1/2 inch rear end which is also out of a 55 Corvette.  The car has a 6 inch deep tubular axle up front and the suspension utilizes coil springs with boggy leaf springs in back.  There are zero heating issues and it has a 3 core radiator with extra brass tank on top.  Sitting in the rear bed is a spun aluminum 11 gallon gas tank which looks great.  The interiors on these cars are usually kept pretty simple but this one features things like the spun aluminum dash bezel which really sets it apart.  The Black gauges go all the way across the dash and there is a Sun tachometer on the column.  The tall shifter is a must have on a car like this and it is topped off with a very cool shifter knob.  The upholstery work is done in grey vinyl and is in good condition.  This car has a great look and a lot of very cool features that really give it that old school feel.  Even better is it is being offered up for a great price! Add this hotrod to your collection for only $22,500.00!

1923 Ford T-Bucket 265 V8 is listed zu verkaufen on ClassicDigest in Arlington by Cris & Sherry Lofgren for $22500.

 

Fakten der Auto

Karosserietyp : Auto Marke : Ford Modell : T-Bucket Ausführung : 265 V8 Hubraum : 0.0 Modelljahr : 1923 Lage : Arlington Fahrzeug Anmeldung : Undefiniert

22500 $

Angaben Zum Verkäufer

Classical Gas Motors
Cris & Sherry Lofgren
(682) 429-1010
Verkäufer kontaktieren

People who viewed this Ford T-Bucket also viewed similar Ford listed at ClassicDigest

Ford T-Bucket
19995 $
Louisville
Ford T-Bucket
24995 $
Tampa
Ford T-Bucket
16995 $
Dallas/Fort Worth
Ford T-Bucket
15995 $
Atlanta
Ford T-Bucket
27595 $
Tampa

Other cars listed for sale by this dealer

Buick Riviera
29500$
Arlington
Chevrolet Custom
87500$
Arlington
Chevrolet Pick Up
32500$
Arlington
Mercury Cougar
Verkauft
Arlington
Ford Mustang
22500$
Arlington
über Ford
Ford, 1902 gegründet, hat sich wohl durch die Einführung der ersten Volks Auto Model T 1908 änderte sich die Geschichte der Automobilwelt mehr als jeder andere Automobilhersteller hatten sie mehr als 15 Millionen Autos bis zum Ende der Produktion im Jahr 1927, durch die erzeugte, T obsolet geworden.

Ford startete die erste günstige V8-Motor angetriebenes Auto 1932 1932 V8 war ein sofortiger Erfolg mit hervorragendem Handling und Leistung für viele weit mehr expansive Autos des Tages treffen. Kein Wunder, dass 32 V8 Ford hat sich wie ein Favorit unter Hot Rodder in der ganzen Welt mit 32 Zwei-Coupé als ihr Symbol.

Während des Krieges Ford vollständig abgeschaltet zivilen Fahrzeugproduktion um alle Ressourcen für die alliierten Kriegsanstrengungen zu widmen (1942-1945) Sie verwendet werden, um B-24 Bomber, Flugzeugmotoren, Jeeps zu bauen, M-4 Panzer, Militärfahrzeuge und Bren-gun Netzbetreibern und mehr als 30.000 turbogeladene Rolls Royce Merlin V-12-Motoren für Mosquito und Lancaster-Bomber als auch P-51 Mustang Kämpfer. Nach dem Krieg Ford-Fahrzeuge in den USA größer und auffälliger zusammen mit ihren Wettbewerbern. In den 60er Jahren Ford war wieder in der Spitze wieder bei der Einführung ihrer kommerziellen Hit Mustang 1964 Mustang war so populär, die Konkurrenz musste Ford Beispiel zu folgen und die ponycar Phänomen gegenüber den USA übernahm. Im Laufe der Jahre wuchs die Ponys einige Muskeln, bis der Ölkrise zu töten tötete sie schließlich ab.

In den sechziger Jahren stürzte Ford in internationalen Motorsport-Szene mit einer Wut. Nach erfolglosen Ferrari Nahme, als Enzo Ferrari hatte den Deal mit Henry Ford II, daß letzterer vor Wut kochen absolut abgeschnitten, wandte sich Ford zu Lola in Großbritannien zu produzieren einen Ferrari nach dem Spiel gegen Langstreckenfahrer . Die Zusammenarbeit zwischen Ford und Lola erstellt den mächtigen Ford GT40, die absolut zu schlagen Ferrari in Le Mans 24 mehrfach.

In Europa führte Ford einige der epischen Rennen und Rallye-Autos der 60er Jahre auf der Grundlage bescheidenen Familie Limousinen; Cortina GT, Lotus Cortina, Escort Twin Cam und Escort 1600RS mit den ikonischen Cosworth BDA Motoren.

Heute klassischen Fords sind äußerst beliebt bei den Fans und einer großen Auswahl an klassischen Fords können zum Verkauf an www.ClassicDigest.com gefunden werden