Advertise for Free
Advertise for Free

Austin-Healey Sprite Eye Sprite 1959

Allgemeine Beschreibung : 1959 Austin-Healey Bug Eye Sprite This well-priced 1959 Austin-Healey Bug Eye Sprite is available in red with a black interior. The vehicle comes equipped with a manual transmission, dual carburetors, side curtains, and steel wheels. A fun and desirable British classic that has just come out of storage and is an excellent candidate for a light restoration. For $11,750

1959 Austin-Healey Sprite Eye Sprite is listed zu verkaufen on ClassicDigest in Los Angeles by Beverly Hills Car Club for $11750.

 

Fakten der Auto

Karosserietyp : Auto Marke : Austin-Healey Modell : Sprite Ausführung : Eye Sprite Hubraum : 0.0 Modelljahr : 1959 Lage : 4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063 Fahrzeug Anmeldung : Undefiniert

11750 $

Angaben Zum Verkäufer

Beverly Hills Car Club

Beverly Hills Car Club
(310) 975-0272
Los Angeles, CA 90063
Verkäufer kontaktieren

ClassicDigest Market Radar on Austin-Healey Sprite

$ £

People who viewed this Austin-Healey Sprite also viewed similar Austin-Healey listed at ClassicDigest

Austin-Healey Sprite
Emeryville
Austin-Healey Sprite
2900 €
Netherlands
Austin-Healey Sprite
27900 €
Netherlands
Austin-Healey Sprite
18995 $
Charlotte
Austin-Healey Sprite
22300 $

Other cars listed for sale by this dealer

Ford Mustang
4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063
DMC Delorean
38500$
4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063
Ferrari 348
4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063
Chevrolet Corvair
12750$
4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063
Cadillac V-8
29950$
4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063
über Austin-Healey
Austin Healey war ein britischer Sportwagen machen als Joint-Venture zwischen der Austin Division der British Motor Corporation (BMC) und der Donald Healey Motor Company erstellt.

Ersten Healey-Modell, Healey 100, wurde am Austin A90 Atlantic Mechanik basiert und von Donald Healey entwickelt, um in-Haus zu bauen. Sie beendeten einen einzelnen Healey Hundred für 1952 London Motor Show. Leonard Herr, Geschäftsführer der Austin war durch das Design, die ein Deal wurde ordnungsgemäß mit Healey schlug so beeindruckt, und das Auto wurde mit dem Austin Healey 100 über Nacht umbenannt. Austin Healey war geboren. In 100-six 100 abgeleitet und verschiedene Versionen 3000, bevor sie verlassen die Produktion im Jahr 1968 als das grundlegende Design endlich überholt.