Advertise for Free
Advertise for Free

Mercedes-Benz 230SL w113 SL 1966

Allgemeine Beschreibung : Erstauslieferung MosambikSeltene 5-Gang ZF Getriebe Ausführung (nur ca. 100 Stck. gebaut)„nuts & bolts“ RestaurationNur 2 Vorbesitzer Geschichte des Mercedes W1131963 ist vielleicht einer der bedeutendsten und aufregendsten Jahre der Automobil-Neuerscheinungen. Nicht nur der Porsche 911 wurde1963 erstmalig vorgestellt, nein auch das wunderschöne Cabriolet W113 während des Genfer Automobilsalons. Aufgrund des optional lieferbaren, nach innen gewölbten, Hardtops erhielt der SL schnell den Spitznamen Pagode. Dieses Cabriolet war der Nachfolger des 190 SL und 300 SL. Für Mercedes war es ein großer Wurf, denn es wurden insgesamt fast 50.000 Stück bis zum Produktionsende im Jahre 1971 ausgeliefert. Die W113 kamen nach und nach als 230, 250 und später auch als 280 SL in die Verkaufshäuser. Der neue SL versteht sich als Sportzweisitzer mit hohen Fahrleistungen, bestem Fahrverhalten und gepflegtem Komfort. Nicht verwunderlich, dass er sich gleich bei einem seiner ersten Einsätze während der legendären Rallye "Spa – Sofia – Lüttich" bewährte und mit Eugen Böhringer/Klaus Kaiser siegreich nach Hause fuhr. Das Design stammt vom legendären Paul Bracq und es verzückt bis heute die Kundschaft. Die prägnanten maskulinen Linien mit dem in der Mitte prangenden Mercedes-Stern prägt das unverkennbare SL-Gesicht. Die Motorhaube hat in der Mitte eine leichte, zusätzliche Wölbung, um dem stehenden Sechszylinder genügend Raum zu bieten. Schon damals wurden mit dem SL umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen eingeführt u.a. steifere Fahrgastzelle, Knautschzonen, später Sicherheits-Teleskoplenksäule, Sicherheitsgurte und Pralltopf im Lenkrad. Ferner war die SL Reihe mit Zweikreis-Bremssystem und vorderen Scheibenbremsen, Gasdruckstoßdämpfer und Gürtelreifen ausgestattet. Historie des hier angebotenen 230 SLDer hier angebotene Mercedes 230 SL ist sehr speziell und fast einzigartig. Gemäß Mercedes Classic Center wurde er erstausgeliefert nach Mosambik. Neben dem Farbkombination Elfenbein 670 orderte der Erstbesitzer das extrem seltene und teure 5 Gang Getriebe mit Hinterachsübersetzung 1:4,08 und km-Anzeige (Code 230). Während der Wirren der „Nelkenrevolution“ Mitte der 70er, gelang dieser Mercedes dann nach Portugal und wurde dort verkauft und vom 2ten Besitzer noch einige Jahre gefahren. Dort wurden dann auch die Rückleuchten mit den gelben Blinkern verbaut. Anfang der 90er Jahre wurde dieser SL stilllegt. Im Jahre 2013 hatte die Scuderia Sportiva Colonia die Möglichkeit über einen befreundeten Mittelsmann in Portugal, diesen Mercedes Benz zu erwerben und unterzog ihn nach und nach einer kompletten "nuts&bolts" Restauration. Nun fertiggestellt, überzeugt dieser Mercedes durch seine elegante und originale Farbkombination. Der Motor und das Getriebe sind natürlich "matching". Sämtliche Arbeiten sind fach- und sachgerecht ausgeführt und der neue Besitzer kann sich auf ein fast fabrikneues Cabriolet mit einzigartiger Historie freuen. Das auf den Fotos fehlende Becker Radio, wurde mittlerweile ebenfalls eingesetzt,AllgemeinDieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.Dieses -hier angebotene- Fahrzeug steht in unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln. Hier finden Sie -NUR NACH VORANMELDUNG- eine Auswahl von ständig 80 historisch wertvollen Klassikern.Über unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter http://www.scuderia-sportiva-colonia.com

Karosserieform : Cabriolet
Zylinder : 6
Hubraum : 2306 ccm
Leistung : 150 PS
Höchstgeschwindigkeit : 200 km/h
0-100 km/h : 9,7 sec
Leergewicht : 1295 kg
Getriebe : Manuell
Gänge : 5
Antrieb : Heck
Bremse Front : Scheibe
Bremse Heck : Scheibe
Tachostand (abgelesen) : n/a
Erstzulassung : n/a
Anzahl Vorbesitzer : 2
Matching numbers : Ja
SSC-Nummer : 226
Außenfarbe : Beige
Innenfarbe : Braun
Herstellerfarbbezeichnung (außen) : Elfenbein /Ivory
Innenmaterial : Leder
Schiebedach : Nein
Elektrische Fensterheber : Nein
Faltdach : Nein
Klimaanlage : Nein
Servolenkung : Nein
Mwst. ausweisbar : Nein

1966 Mercedes-Benz 230SL w113 SL is listed zu verkaufen on ClassicDigest in Köln by Scuderia Sportiva Colonia for Preis nicht verfügbar.

 

Fakten der Auto

Karosserietyp : Auto Marke : Mercedes-Benz Modell : 230SL w113 Ausführung : SL Hubraum : 2.3 Modelljahr : 1966 Karosstyp : Convertible Lage : Vietor Str. 85 51103 Köln, Germany Fahrzeug Anmeldung : Undefiniert

Preis nicht verfügbar

Angaben Zum Verkäufer

Scuderia Sportiva Colonia

Scuderia Sportiva Colonia
+49 (0)221 9853103
Verkäufer kontaktieren

ClassicDigest Market Radar on Mercedes-Benz 230SL w113

$ £

People who viewed this Mercedes-Benz 230SL w113 also viewed similar Mercedes-Benz listed at ClassicDigest

Mercedes-Benz 230SL w113
United Kingdom
Mercedes-Benz 230SL w113
Mercedes-Benz 230SL w113
Prés Seigneurs
Mercedes-Benz 230SL w113
139000 €
Heide
Mercedes-Benz 230SL w113
119000 €
Netherlands

Other cars listed for sale by this dealer

BMW 3.0
74900€
Vietor Str. 85 51103 Köln, Germany
Fiat 1500
21950€
Vietor Str. 85 51103 Köln, Germany
Jaguar E-type XKE
Vietor Str. 85 51103 Köln, Germany
Maserati 3500GT
195000€
Vietor Str. 85 51103 Köln, Germany
Fiat 1500 Coupé
55000€
Vietor Str. 85 51103 Köln, Germany
über Mercedes-Benz
1886 Karl Benz baute Benz Patent Motor weithin als das erste Automobil angesehen. Er ahnte nicht, war dies der Beginn der weltweit bekanntesten Premiumhersteller zu sein. -Mind Sie die Venture wurde von seiner Frau Bertha Benz finanziert.

Nicht weit Daimler-Motoren-Gesellschaft von Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach gegründet, startete jetzt die Vermarktung ihres Autos im Jahr 1901 mit inzwischen berühmten Namen: Mercedes (spanisch für Geschenk des Himmels), die nach ihrem Händler Emil Jellinek Tochter gewählt.

Um eine lange Geschichte kurz zu machen, zusammengeführt Daimler im Jahr 1926 mit Benz & Cie., Zu Daimler-Benz und die Annahme von Mercedes-Benz als Automobilmarke

Obwohl von einigen konservativen als die Wahrheit ist eigentlich genau das Gegenteil, Daimler-Benz Geschichte ist mit Premieren gefüllt: Bienenwabenkühler, Schwimmervergaser, vier Radbremsen 1924 (obwohl Duesenburg Modell A wurde berichtet, dass sie bereits 1922 zur Schau ), erste Diesel-Pkw im Jahr 1936, der Mercedes-Benz 260 D, erste Direkteinspritzer in der Mercedes-Benz 300SL Gullwing (auch nicht wirklich als winzige 2-Takt Gutbrod hatte eigentlich die erste Benzin-Direkteinspritzung), vorn und hinten Knautschzonen dh. Sicherheitszelle von Béla Barényi im Jahr 1951 patentiert und in "Ponton" -Modelle, Anti-Blockier-System (ABS) eingeführt wurde zuerst auf dem W116 450SEL 6.9, erste Produktion Airbags angeboten ... und die Liste geht weiter.

Während seiner mehr als 100 Jahre Mercedes hat mehr als einen fairen Anteil an ikonischen Autos produziert; SSKL, 710 SSK Trossi Roadster, 770K Grosser, 540K Spezial Roadster, 300SL Gullwing, w100 600 Pullman, W111 280SE 3.5 Flachkühler, W113 230SL Pagode, W109 300 SEL 6.3, W201 2,3-16 Cosworth, um nur einige zu nennen.

Man sollte nicht vergessen die berühmten Silberpfeile (Silberpfeile) entweder: W 25, W 125, W154, W165, W196 von denen alle waren mehr als in der Lage, dem Wegwerfen ihre Gegner auf der Strecke.