Advertise for Free
Advertise for Free

Volkswagen Karmann-Ghia 1600 CABRIO 1972

Allgemeine Beschreibung : Vettura in ottime condizioni , di pronto utilizzo. completamente sana di verniciatura e telaio. Revisione periodica valida fino a Novembre 2014 CONDIZIONI DI VENDITA - I dati relativi a vettura e documentazione possono contenere errori o inesattezze. Pertanto quanto descritto non ha valore contrattuale ma è puramente indicativo. La Luzzago srl non risponde per la eventuale mancanza o difformità di parti o componenti rispetto alle caratteristiche originali di produzione ed omologazione. E"onere dell"acquirente mettere in atto tutti i controlli necessari per la verifica. Per maggiori informazioni vi invitiamo a telefonare al ++ 39.030.2411531.

1972 Volkswagen Karmann-Ghia 1600 CABRIO is listed zu verkaufen on ClassicDigest in Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy by Luzzago 1975 SRL for €24000.

 

Fakten der Auto

Karosserietyp : Auto Marke : Volkswagen Modell : Karmann-Ghia Ausführung : 1600 CABRIO Hubraum : 0.0 Modelljahr : 1972 Lage : Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy Fahrzeug Anmeldung : Normal

24000 €

Angaben Zum Verkäufer

Luzzago 1975 SRL

Luzzago 1975 SRL
+39 (0)30 2411532

ClassicDigest Market Radar on Volkswagen Karmann-Ghia

$ £

People who viewed this Volkswagen Karmann-Ghia also viewed similar Volkswagen listed at ClassicDigest

Volkswagen Karmann-Ghia
67500 €
Orberstr. 4a 60386 Frankfurt am Main, Germany
Volkswagen Karmann-Ghia
Prés Seigneurs
Volkswagen Karmann-Ghia
39950 €
Waalwijk
Volkswagen Karmann-Ghia
Prés Seigneurs
Volkswagen Karmann-Ghia
39950 €
Waalwijk

Other cars listed for sale by this dealer

Volkswagen Beetle Typ1
14900€
Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy
Triumph TR7
7500€
Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy
Triumph TR4
28000€
Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy
Triumph TR3
34900€
Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy
Triumph TR3
36900€
Via Mandolossa 65 25030 Roncadelle - Brescia - BS, Italy
über Volkswagen
Die Volkswagen-Geschichte ist in der Tat eine faszinierende Geschichte von Innovation, Belastbarkeit und Wiederbelebung nach dem Krieg, die von verschiedenen Modellen gekennzeichnet ist, die in der Automobilgeschichte zu Ikone geworden sind.

Das Volksauto (Volkswagen): Zunächst von Adolf Hitler in den 1930er Jahren als "Volksauto" oder "Volkswagen" auf Deutsch vorgestellt, war die Idee, ein erschwingliches und praktisches Fahrzeug für das deutsche Volk zu schaffen. Dieses Konzept führte zur Entwicklung des von Ferdinand Porsche entworfenen Volkswagenkäfers (oder des Typ 1).
Nachkriegsherausforderungen: Nach dem Zweiten Weltkrieg stand Volkswagen erhebliche Herausforderungen. Die Fabrik war stark beschädigt, und die Verbindung der Marke mit dem NS -Regime führte in einigen Regionen zu einem mangelnden Interesse an dem Auto.
Britische Intervention - Die britische Armee & Ivan Hirst: Die britische Armee übernahm die Kontrolle über die Fabrik in der unmittelbaren Nachkriegszeit. Major Ivan Hirst, ein Offizier der britischen Armee, spielte eine entscheidende Rolle bei der Wiederbelebung von Volkswagen. Er erkannte das Potenzial des Käfers und setzte sich für seine Produktion ein. Er überzeugte das britische Militär, mehrere tausend Autos zu bestellen. Diese Entscheidung hat dazu beigetragen, die Wiederbelebung der Marke zu starten.
Exporterfolg und der globale Anziehungskraft des Käfers: Der Käfer gewann nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit an Popularität und wurde zu einer Ikone des erschwinglichen Fahrwerks. Das einfache, zuverlässige Design und das einzigartige Erscheinungsbild machten es zu einem Favoriten unter den Verbrauchern weltweit.
Modellentwicklung: Im Laufe der Jahre führte Volkswagen verschiedene Modelle neben dem Käfer ein, wobei jeder zum Wachstum der Marke beitrug:
Typ 2 (VW -Bus oder Transporter): In den 1950er Jahren wurde er in den 1960er Jahren zu einem ikonischen Symbol der Hippie -Bewegung eingeführt und wurde wegen seiner Geräumigkeit und Vielseitigkeit geliebt.
Golf (Kaninchen in den USA): Der Golf (oder Kaninchen in den USA) wurde Mitte der 1970er Jahre ins Leben gerufen und markierte eine Verlagerung in Richtung Frontantrieb, modernes Design und Schrägheckpraktikabilität und wurde zu einem Eckpfeiler des Erfolgs der Marke.
Passat, Jetta und andere Modelle: Volkswagen erweiterte seine Aufstellung mit Modellen wie dem Passat und Jetta, die sich für verschiedene Marktsegmente befassen.
Herausforderungen und Innovationen: Trotz des Erfolgs stand Volkswagen vor Herausforderungen, einschließlich Qualitätsproblemen in den 1970er Jahren. Die Marke hat jedoch weiterhin neue Modelle und Technologien entwickelt und entwickelt.
Aufstieg des GTI und globaler Expansion: In den 1980er Jahren stieg der legendäre Golf GTI auf, eine Hochleistungsversion, die den Trend der heißen Luke auslöste. Volkswagen erweiterte auch seine globale Präsenz in diesem Zeitraum.
Die britische Intervention bei der Wiederbelebung von Volkswagen nach dem Zweiten Weltkrieg spielte eine entscheidende Rolle bei der Wiederbelebung der Marke. Während es in den 1950er und 1960er Jahren aufgrund des Erfolgs von Volkswagen in den 1950er und 1960er Jahren möglicherweise einige Spannungen oder einen Wettbewerb zwischen Automobilunternehmen gegeben hat, hat die Fähigkeit der Marke, innovative und beliebte Modelle zu produzieren, ihren Platz in der Automobilgeschichte festigend.