Advertise for Free
Advertise for Free

Excalibur Roadster Série 4 1981

Allgemeine Beschreibung : Superbe Excalibur Roadster Série 4 , de la 1er Géneration Fabriquée en 36 exemplaires en 1981, Bi-couleur d'origine ,intérieur cuir couleur Caramel ,compris un Hardtop plus d'info Excalibur Europe 0041 79 611 50 50

Plus de 10 Excalibur en stock en Europe !!!!!

1981 Excalibur Roadster Série 4 is listed zu verkaufen on ClassicDigest in Route de TaningesFR-74100 Annemasse by EXCALIBUR EUROPE for €67000.

 

Fakten der Auto

Karosserietyp : Auto Marke : Excalibur Modell : Roadster Ausführung : Série 4 Hubraum : 0.0 Modelljahr : 1981 Karosstyp : Convertible Lage : Route de TaningesFR-74100 Annemasse Fahrzeug Anmeldung : Undefiniert

67000 €

Angaben Zum Verkäufer

EXCALIBUR EUROPE

EXCALIBUR EUROPE
+41 79 611 50 50
Verkäufer kontaktieren

ClassicDigest Market Radar on Excalibur Roadster

$ £

People who viewed this Excalibur Roadster also viewed similar Excalibur listed at ClassicDigest

Excalibur Roadster
40000 $
Ft. Lauderdale
Excalibur Roadster
46500 $
Astoria
Excalibur Roadster
15750 $
4576 1/2 Worth St. Los Angeles, CA 90063
Excalibur Roadster
1 SEK
Göteborg, Göteborg
Excalibur Roadster
52000 €
Route de TaningesFR-74100 Annemasse

Other cars listed for sale by this dealer

Excalibur Roadster
52000€
Route de TaningesFR-74100 Annemasse
Excalibur Roadster
75000€
Route de TaningesFR-74100 Annemasse
Excalibur Roadster
69000€
Route de TaningesFR-74100 Annemasse
Excalibur Roadster
78000€
Route de TaningesFR-74100 Annemasse
Excalibur Roadster
59000€
Route de TaningesFR-74100 Annemasse
über Excalibur

Excalibur aus Milwaukee, Wisconsin, war einer der ersten "retro" Autos als Prototyp im Jahr 1964 Das Auto war eingeführt (lose) nach dem 1928 Mercedes-Benz SSK von Brooks Stevens gestylt.

Die Excalibur-Prototyp wurde auf einem Studebaker-Chassis bestückt und mit einem 290-PS-Studebaker 289 V-8. Als Studebaker nachträglich weggefallen seinen Betrieb, endet die Verfügbarkeit seiner 289-V-8 Excalibur ohne ein Kraftwerk noch übrig war. General Motors Freunde Ed Cole und "Bunkie" Knudsen vereinbart, Brooks Stevens mit Chevrolet 327 s in 300-PS Corvette Abstimmung stellen, so dass die leichte Excalibur ein starker Performer. Sie entwarfen auch einen neuen Leiter Chassis, die ein 2-Zoll-längeren Radstand hatte. Die Fahrwerkskomponenten ehe aus der Corvette entlehnt, ebenso wie die vier Scheibenbremssystem. Die Excalibur war geboren.